Weihnachtsmarkt an der Lutherkirche 2022

Das Jahr geht fast dem Ende zu, doch der Schwarzheider Weihnachtsmarkt am 2. Advent, dem 04. Dezember 2022, durfte nicht fehlen. Endlich traf man sich nach zweijähriger Pause wieder auf der bewundernswert geschmückten Dorfaue an der Lutherkirche.

An den vielen beleuchteten Hütten konnte geschlemmt und geshoppt werden, aber auch die Märchenoma, die Bastelstraße und das Kino im Kultur- und Heimatverein waren stark besucht. Für abwechslungsreiche Verpflegung sowie heiße als auch kalte Getränke wurde durch Unterstützung zahlreicher Vereine und Händler
gesorgt. Ebenfalls wurde an die Beschäftigung unserer kleinen Besucher gedacht. Eine Eisenbahn, ein Karussell, ein Snowboard-Simulator und das Eisstockschießen standen für sie bereit.

Bürgermeister Christoph Schmidt eröffnete den Weihnachtsmarkt durch den traditionellen Stollenanschnitt, begleitet durch das Weihnachtskonzert der Musikschule Fröhlich in der bezaubernden Lutherkirche. Die Kinder der Kita Entdeckerland, ein Märchen des Emil-Fischer-Gymnasiums sowie ein Ständchen der Schwarzheider
Musikanten wurden ebenfalls aufgeführt.

Sehnlichst von den Kindern erwartet und gebührend empfangen, wurde auch in diesem Jahr eine Persönlichkeit ganz besonders. Als sie den Weihnachtsmann, begleitet vom Spielmannszug Lauchhammer, aus einem anliegenden Wäldchen abholten, war die Freude und der Andrang groß. Unterstützt wurde der ersehnte
Gast vom Schneemann „Eimerhut“ und seinen beiden Engeln, die für jedes Kind eine kleine Überraschung aus dem Geschenkesack zauberten. Zur großen Überraschung und auch Begeisterung wurde an diesem Tag die Einweihung des Torbogens gefeiert, der von nun an den Eingang des Marktes mit von Schwarzheider Kindern selbstgestalteten Bildern schmücken wird. Hierbei waren die Kinder der AWO Kinder- und Jugendbegegnungsstätte, der Kita Bummi und den AG’s des Schulsozialarbeiters der Grundschule Schwarzheide Wandelhof beteiligt. Wie jedes Jahr gab es natürlich auch wieder den Wettbewerb um den schönsten, selbst gebastelten Christbaumschmuck. Die Besucherinnen und Besucher des Weihnachtsmarktes durften abstimmen, welcher Schmuck ihnen am besten gefiel. Die Stadt Schwarzheide bedankt sich bei allen Besuchern, Vereinen und Akteuren sowie Mitarbeitern der Stadt für die Ermöglichung eines solch schönen Weihnachtsmarktes und wünscht frohe Weihnachten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.